Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514
DigitalFotoNetz.de :: Thema anzeigen - Zurück zu DSLR und Pentax?
DigitalFotoNetz.de Foren-Übersicht
     DFN  •  Fanshop  •  DFN-Wiki  •  Kalender  •  FAQ  •  Forum  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  

-Anzeige-
AFA-Fotohandel

 Zurück zu DSLR und Pentax?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Birdman
Ist immer hier
Ist immer hier



Geschlecht:  Alter: 54
Mitglied seit: 28.12.2006
Beiträge: 1233
Wohnort: Unterhaching

Kamera: Fujifilm X20


blank.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 17:37    Zurück zu DSLR und Pentax?  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo zusammen,

nach langer Zeit mal wieder ein Beitrag, aber Achtung: könnte viel Text werden. Wink

Die K100 war vor vielen Jahren mein Einstieg in die DSLR-Welt, dann weiter mit der K20, alles mit diversen Festbrennweiten und auch Zooms von Fish-Eye bis Tele. Irgendwann war ich jedoch der "Schlepperei" und des Objektivwechselns überdrüssig und es folgte der Wechsel mit ein paar "kompakten" Zwischenstationen zunächst zur Ur-Fujifilm X100 mit Festbrennweite und danach zur Fujifilm X20 mit 28-112mm (KB).

Mit der X20 wäre ich prinzipiell nach wie vor zufrieden, auch wenn ich mir manchmal ein bißchen mehr Tele wünschen würde. Allerdings bekommt sie so langsam ein paar Macken, so dass ich schon eine Weile auf der Suche nach einem Nachfolger bin. Was aber gar nicht so einfach ist.

Einerseits soll es was "Kompaktes" sein, andererseits ist z. B. ein Sucher für mich unabdingbar, Brennweiten unter 100mm (KB) deutlich zu wenig. Die neue Sony RX 100 M6 wäre mit ihren 24-200mm und den bisher recht guten Testergebnissen im Prinzip genau das Richtige. Aber irgendwie ist mir diese Art Kamera dann doch fast zu kompakt, da fehlt mir ein wenig der Spaßfaktor. Ich hoffe Ihr versteht, was ich meine.

Im Fachgeschäft habe ich mal einige Systemkameras in die Hand genommen: Fujifilm X-T20/T100, Oly Pen-F, Panasonic GX9. Letztere hatte ich ein paar Tage zum Test und war zunächst recht begeistert. Bis ich dann mal bei strahlendem Sonnenschein draussen war und mit dem EVF wegen Überstrahlungen überhaupt nicht mehr zurecht kam. Insofern fürchte ich, dass EVFs nicht so mein Ding sein könnten.

Also zurück zu DSLR mit optischem Sucher? Was gäbe es denn da in möglichst kompakter Größe und mit passablem Reise-/Superzoom? Ich weiß natürlich, dass ich bei letzterem gegenüber kürzeren Teles Abstriche machen muss. Aber gegenüber meiner X20 dürfte das wohl nicht so ins Gewicht fallen.

_________________
Viele Grüße, Birdman

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
angerdan
Ist immer hier
Ist immer hier



Geschlecht:  
Mitglied seit: 15.04.2012
Beiträge: 1301


Kamera: K-1, K-5
Zubehör: 18-300mm


blank.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 18:21    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Pentax KP mit DA 16-85mm.
700g + 490g.
https://www.ricoh-imaging.de/de/spiegelreflexkameras/gr....y/overview/pentax-kp.html
https://www.ricoh-imaging.de/de/k-bajonett/group/14/bod....mm-F3.5-5.6-ed-dc-wr.html

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Sayuri
Fōramu no yoi seishin
Fōramu no yoi seishin



Geschlecht:  Alter: 61
Mitglied seit: 02.01.2005
Beiträge: 12639
Wohnort: Schweiz

Kamera: K-1, K-r, LX, GRII, Fuji X-Pro2
Zubehör: Festbrennweiteobjektiven und einige Zoom


japan.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 18:27    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden


...oder doch länger sein soll DA18-135mm.

_________________
Sayuri Image
Besuch doch mal Pentax-Family-Schweiz

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Austro-Diesel
Stil*ist
Stil*ist



Geschlecht:  Alter: 50
Mitglied seit: 29.03.2005
Beiträge: 11703
Wohnort: Raum Baden (bei Wien)

Kamera: Pentax K-1
Zubehör: Metz 58 AF1-P, alles Feine von 15 bis 450 mm


austria.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 18:51    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Was sind denn eigentlich die Anforderungen, wie ist der (angestrebte) fotografische Stil?
Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Sunlion
Foren-Plüschpuschel
Foren-Plüschpuschel




Mitglied seit: 29.10.2004
Beiträge: 17710
Wohnort: Berlin

Kamera: Pentax K-1 und K 20
Zubehör: Pentax DA 12-24, FA 20–35, FA 24-90, FA 50, FA 12–8000, Tamron AF 70-300 mm


russia.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 19:06    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Also Pentax können wir hier gar nicht empfehlen. Es gibt zwar ein paar DFN-Mitglieder, die Pentax-Kameras mögen, mich eingeschlossen, aber Taylors Tim, unser Foren-Heimwerker, kann das offenbar besser einschätzen und lässt an Pentax kein gutes Haar. Und wenn er das sagt, muss es wohl stimmen. Mr. Green
_________________
Meine Bücher: Für Kinder und für Erwachsene.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Austro-Diesel
Stil*ist
Stil*ist



Geschlecht:  Alter: 50
Mitglied seit: 29.03.2005
Beiträge: 11703
Wohnort: Raum Baden (bei Wien)

Kamera: Pentax K-1
Zubehör: Metz 58 AF1-P, alles Feine von 15 bis 450 mm


austria.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 19:58    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Das Leben ist an sich ist schon ein Kompromiss.

Je nach Vorlieben, Anspruch und Geldbeutel gibt es ungefähr 1.734 mögliche durchaus sinnvolle Empfehlungen. Es kann durchaus auch sein, dass ein Kamerasystem allein nicht zielführend ist. Und die RX100 dürfte ziemlich lecker sein.


Zuletzt bearbeitet von Austro-Diesel am 13. Jul. 2018, 20:11, insgesamt einmal bearbeitet

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Birdman
Ist immer hier
Ist immer hier



Geschlecht:  Alter: 54
Mitglied seit: 28.12.2006
Beiträge: 1233
Wohnort: Unterhaching

Kamera: Fujifilm X20


blank.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 20:09    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Austro-Diesel » hat folgendes geschrieben:
Was sind denn eigentlich die Anforderungen, wie ist der (angestrebte) fotografische Stil?

Eher Stillos. Wink Meine X20 ist halt die Immer-dabei-Kamera für unsere Familienfotos, auf Reisen etc. Gerne mal heimische Flora und Fauna, alles aber ohne künstlerischen Anspruch, eher dokumentarisch. Video ist übrigens nicht gefragt, da mache ich vielleicht mal 3-4 pro Jahr!

Mir war schon klar, dass hier keine Pentax empfohlen werden. Sind ja schreckliche Kameras, wie ich vor Jahren erfahren musste. Wink

Mal Im Ernst: die schon angesprochene RX 100 M6 wäre rein rational für meine Anforderungen ideal. Klein, immer dabei, sehr gute Bildqualität, gewünschter Zoombereich und ein Sucher (wenn auch ein EVF). Aber irgendwie vielleicht auch zu rational. Meine K100 und K20, genauso wie die jetzige X20, waren dagegen eher eine "Herzensangelegenheit". Embarassed

_________________
Viele Grüße, Birdman

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Austro-Diesel
Stil*ist
Stil*ist



Geschlecht:  Alter: 50
Mitglied seit: 29.03.2005
Beiträge: 11703
Wohnort: Raum Baden (bei Wien)

Kamera: Pentax K-1
Zubehör: Metz 58 AF1-P, alles Feine von 15 bis 450 mm


austria.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 20:23    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Der größte Nachteil der neuen RX 100 ist wohl der Preis. Wink

Das angesprochene DA 16-85 ist wirklich eine empfehlenswerte Optik "für einmal alles". Mit einem oft sehr günstig zu bekommenden Sigma 70-300 OS (und nur dieses!) kombiniert eine eindruckvolle Kombination für überschaubare Taler, ein extra Weitwinkel wird man damit auch in engen Räumen selten vermissen.

Zum DA 18-135 werde ich nicht raten, auch wenn man damit durchaus fotografieren kann. Mr. Green

Ab der K-5 II kann man eigentlich jede APS-C-Pentax bedenkenlos (auch gebraucht) kaufen, bei den "kleinen" Serien kauft man halt das Risiko mit dem Blendenmagneten mit, was bei K-5 II, K-5 IIs, K-3 und K-3 II nie ein Thema war. Die Bildqualität an sich ist noch immer zeitgemäß.

Wer Spaß am Spiel mit ausgeprägten Schärfeverläufen auskosten will ist beim KB-Format besser aufgehoben. Die Ergebnisse sind einfach besser, die Auswahl an Objektiven mit relativ starker Freistellwirkung viel größer. Auch ältere Optiken liefern oft erstaunlich Brauchbares ab!

Die K-1 ist sicher nicht klein und leicht, aber für alles außer Sport und ähnliches hervorragend geeignet und die ausgelaufene K-1 (ohne II) echt günstig für das Paket. Eine wirklich überzeugende Kamera "für Tüftelei und Forschung", die hervorragenden Optiken dazu kosten aber auch eine Stange Geld.


Auch die Marktbegleiter haben feine Sachen, dort kann man mit Dritthersteller-Objektiven oft etwas Geld sparen gegenüber Pentax. Nikon hat zB ein paar sehr gute APS-C-Reisezooms und eine deutlich breitere Objektivpalette als Pentax anzubieten. Zu Canon hab ich nicht viel Meinung, im KB-Segment macht man aber auch hier nichts falsch. Fuji fasziniert mich immer wieder mit seinem starken Engagement im APS-C-Bereich.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
einherzfuerknipser
Foren-Pfeiffer
Foren-Pfeiffer



Geschlecht:  
Mitglied seit: 22.08.2004
Beiträge: 19509
Wohnort: NRW

Kamera: X30, K-30, KP, TZ-71
Zubehör: 10-1000mm


germany.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 23:24    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Lumix tz 101 oder 202 für 500 oder 700€.

Wenn’s etwas schwerer sein darf kann ich KP mit 18-270 durchaus empfehlen, wenn man oben mehr als 135mm braucht.

_________________
Image

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenSkype NameICQ-Nummer    
hopsing
Ist fast immer hier
Ist fast immer hier



Geschlecht:  
Mitglied seit: 25.04.2012
Beiträge: 689


Kamera: Pentax K-30 & K200D
Zubehör: Doppelkit WR & SMC K 30mm F2.8 u.a.


germany.gif
BeitragVerfasst am: 13. Jul. 2018, 23:36    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich nutze Pentax K-30 und mFT Olympus E-M10 III. Zwischen DSLR und DSLM gibt es Unterschiede, m. E. ergänzen die sich mehr als das die sich in die Quere kommen.

Wenn Pentax und kompakt empfehle ich Pentax KP plus HD DA Limited 20-40 & HD DA 55-300 PLM oder nur HD DA 16-85.

Leichter und kompakt in der Abbildungsqualität einer Pentax K-30 und ähnlich gutem EVF geht das nur mit einer Oly E-M10 plus 14-42 EZ oder 14-150.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
PEF-Underdog
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 14.12.2012
Beiträge: 4024
Wohnort: NRW Witten

Kamera: OM-D/Pentax K-5II/K-1/KP/K-1 II
Zubehör: ´n paar Latüchten


germany.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 00:29    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Birdman,

wenn Du ein kompaktes System mit Spaßfaktor suchst, dann kann ich Dir die Pentax KP empfehlen - Du hast damit ein gewaltiges Werkzeug bei wirklich kleinen Optiken - und zudem noch sehr beachtliche Reserven, wenn es mal hoch in die ISO-Speeds geht...

Habe selber drei Systeme, Pentax KP und K-5 II als APS-C System und Pentax K-1 und K-1 Mark II als Vollformat-System und auch zwei Olympus OM-D als µFT-System und wenn ich ganz ehrlich sein soll - die kleinen Sensoren des mFT Systems mit der geringeren HighIso-Fähigkeit haben schon relativ oft einen Nachteil in der Praxis - auch wenn die Kompaktheit und das Gewicht vom Olympus µFT-System unschlagbar gering sind.

Wenn Du Dir die Pentax KP mal ansiehst, mit den Pentax Limited-Objektiven, dann bekommst Du wirklich viel Spaßfaktor und auch sehr wertige Teile.
Meine kleine KP mit dem 20-40/2.8-4 Limited ist recht oft im Einstaz mit einigen Primes in der Tasche - z.B. das DA 15/4 Limited & DA 35/2.8 Limited & FA 43/1.9 Limited & 77/1.8 Limited machen mit dem D-FA 100/2.8 WR richtig viel Spaß.
Wenn Dir Telebrennweiten wichtig sind - das Tamron 70-200/2.8 ist richtig gut und das D-FA 150-450 ebenfalls.

Kommt ja auch noch auf das Budget an Wink

Very Happy

_________________
Gruß, Dirk Witten

auch unter DirkWitten & Pentaxburschi unterwegs

Flickr
INSTAGRAM

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Birdman
Ist immer hier
Ist immer hier



Geschlecht:  Alter: 54
Mitglied seit: 28.12.2006
Beiträge: 1233
Wohnort: Unterhaching

Kamera: Fujifilm X20


blank.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 09:26    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Danke für Eure Empfehlungen und Hinweise.

Die TZ202 hatte ich mir auch schon angesehen, allerdings haben mich die Bilder im Nachbarforum - vor allem gegenüber der RX100 - nicht so sehr überzeugt. Zudem gilt auch hier ein wenig die Sache mit dem Spaßfaktor. Wink

Das Pentax 18-270 hatte ich mir in der Tat schon mal im Netz näher angesehen. Dürfte zwar wie alle Superzooms ein Kompromiß sein, andererseits wäre es halt ein ideale Immer-Dabei-Linse.

Ihr habt hier vor allem die KP empfohlen. Was ist denn mit der K70, die scheint mir noch ein klein wenig kompakter zu sein und rein vom Ansehen im Netz gefällt sie mir recht gut. Ist die eher keine Empfehlung? Budgettechnisch gibt es erstmal kein Limit.

_________________
Viele Grüße, Birdman

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
PEF-Underdog
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 14.12.2012
Beiträge: 4024
Wohnort: NRW Witten

Kamera: OM-D/Pentax K-5II/K-1/KP/K-1 II
Zubehör: ´n paar Latüchten


germany.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 11:39    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Moin Birdman,

wenn es um die maximale Kompaktheit geht, dann würde ich Dir Olympus mit den OM-D empfehlen - mit dem leichten Defizit bei Freistellung und HighIso.

Wenn es um Kompaktheit bei Pentax geht, dann wäre die KP das Kompakteste, was man kaufen kann - hier ein Vergleich:

Image
Bitte auf das Bild klicken, um es in Originalgröße zu sehen.


Die K-70 ist zwar nicht wesentlich größer und auch nicht schwerer (K-70 ist ca. 30 Gramm leichter) aber man erkauft sich mit einer K-70 im Vergleich eine geringere HighIso Fähigkeit und das Plastikgehäuse mit Metallrahmen innen sowie deutlich weniger Bedienbarkeit über Direkttasten oder Räder.



Bei der KP hat man, nach dem Schlucken wegen des höheren Anschaffungspreises, ein zweites Daumenrad welches vielfach belegbar ist un so, als drittes Rad deutlich mehr Bedienbarkeit biete. Dann wäre da noch die bessere HighIso-Fähigkeit sowie der deutlich schnellere Chipsatz für die Bildbearbeitung und AF und letztendlich ein vollwertiges Magnesiumgehäuse sowie die Möglichkeit auf die PLM-Objektive zurückzugreifen (KAF 4 haben das HD DA 55-300mm und das HD D-FA*50mm/1.4 ).

... kommt letztendlich eben darauf an, was Du ausgeben willst und was es Dir wert ist - mit einer K-70 bei Sonnenschein bzw. gutem Licht und ohne Ambitionen der Available Light Fotografie mit > ISO 3200 bist Du kein bisschen schlechter unterwegs als mit einer KP Smile allerdings würde ich Dir dann doch zu einer Pentax K-3 raten, die wird aktuell abverkauft und ist mit Magnesiumgehäuse und liegt etwa im Rahmen der K-70 oder einer K-3 II.

;)

_________________
Gruß, Dirk Witten

auch unter DirkWitten & Pentaxburschi unterwegs

Flickr
INSTAGRAM

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
einherzfuerknipser
Foren-Pfeiffer
Foren-Pfeiffer



Geschlecht:  
Mitglied seit: 22.08.2004
Beiträge: 19509
Wohnort: NRW

Kamera: X30, K-30, KP, TZ-71
Zubehör: 10-1000mm


germany.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 11:45    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Birdman » hat folgendes geschrieben:
Danke für Eure Empfehlungen und Hinweise.

Die TZ202 hatte ich mir auch schon angesehen, allerdings haben mich die Bilder im Nachbarforum - vor allem gegenüber der RX100 - nicht so sehr überzeugt. Zudem gilt auch hier ein wenig die Sache mit dem Spaßfaktor. Wink

Hab "nur" die 101 ... und bin bis auf den absoluten Telebereich recht zufrieden damit. Deutlichst besser als die TZ-71, die ich voher als ReiseMini hatte ... die Qualität meiner X30 wird in dem entsprechend überlappenden Zoombereich aber immer erreicht/leicht übertroffen. Nur der Fuji Schnickschnack (Velvia-Simulation etc) fehlt mir da manchmal, darum darf die X30 noch bleiben.

« Birdman » hat folgendes geschrieben:

Das Pentax 18-270 hatte ich mir in der Tat schon mal im Netz näher angesehen. Dürfte zwar wie alle Superzooms ein Kompromiß sein, andererseits wäre es halt ein ideale Immer-Dabei-Linse.

Je nach Exemplar sind die sehr ordentlich. Schau die mal den Beispielbilder-Thread bei den Pentaxians an. Bei gutem Licht (=1-2 Stufen abgeblendet) immer besser als Kompaktknipsen mit vergleichbaren Zooms. Mit der KP sind dank sehr brauchbarem High-Iso Bereich (ISO rauf, Belnde dafür zu) und guter interner Fotokorrektur (von Vignetierung, Farbfehler, Verzeichnungen) eigentlich immer gute Ergebnisse machbar.

« Birdman » hat folgendes geschrieben:

Ihr habt hier vor allem die KP empfohlen. Was ist denn mit der K70, die scheint mir noch ein klein wenig kompakter zu sein und rein vom Ansehen im Netz gefällt sie mir recht gut. Ist die eher keine Empfehlung? Budgettechnisch gibt es erstmal kein Limit.


Die K70 hat leider noch das Risiko des Fehlers in der Magnetsteuerung der Blende ... ebenso wie K30 und K50 sowie die S Modelle. Derzeit gibt es zwar nur wenige Klagen über die K-70 im Vergleich zu K-30/50, aber das liegt möglicherweise an den geringeren Verkaufszahlen.
Ich hätte jedenfalls damals sofort auf die Anschaffung meiner K-30 verzichtet, wenn ich schon vom möglichen Blendenproblem gewußt hätte.

Derzeit ist die KP das einzige neu erhältliche Modell ohne diese Macke.
Meine KP gabs als Vorführer beim Forensponsor für fast dasselbe Geld einer neuen K70 ... einfach mal umschauen oder direkt nachfragen.

_________________
Image

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenSkype NameICQ-Nummer    
abacus
VIP
VIP




Mitglied seit: 20.11.2005
Beiträge: 16093
Wohnort: Wien

Kamera: 6C & Co
Zubehör: diverses ...


blank.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 12:49    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Austro-Diesel » hat folgendes geschrieben:
Der größte Nachteil der neuen RX 100 ist wohl der Preis. Wink

...


Die V ist durchaus preiswert und die Videofeatures der VIer nur was, wenn
man dies braucht.

Habe die letzte Woche einer durchaus sehr anspruchsvollen Klientin von mir
empfohlen und anbieten lassen. Dazu ein Zweitakku mit externem Ladegerät,
64 GB SD, Gorillaglas, die wird nämlich in einem Handumhängunduniversal-
dschungelinhalttasche befördert. Bis jetzt keine Beschwerde eingelangt.

Wenn nicht gezielt gereist wird, dann wäre mir eine DSLR samt einem Zoom-
klopper einfach auch viel zu mühsam.


abacus

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Henning
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 03.10.2003
Beiträge: 7959
Wohnort: bei Herborn

Kamera: K1, K3II, K20D, *istD, Super A, Canon A80, A590
Zubehör: Objektive von 8-400mm, Scanner, u.v.m.


germany.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 14:54    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Canon M50 Mr. Green

Gibt's momentan im Angebot mit EOS Adapter für die großen Linsen

APS-C, klein leicht schnell, nur 4k Video ist total für'n Arxxx, aber das kann eine Pentax ja eh nicht

Gruß Henning

_________________
Sollen sich auch alle schämen, die gedankenlos sich der Wunder der Wissenschaft und Technik bedienen und nicht mehr davon geistig erfasst haben, als die Kuh von der Botanik der Pflanzen, die sie mit Wohlbehagen frisst.
Albert Einstein - Funkausstellung Berlin 1930

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail senden    
Birdman
Ist immer hier
Ist immer hier



Geschlecht:  Alter: 54
Mitglied seit: 28.12.2006
Beiträge: 1233
Wohnort: Unterhaching

Kamera: Fujifilm X20


blank.gif
BeitragVerfasst am: 14. Jul. 2018, 18:48    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Henning » hat folgendes geschrieben:
Canon M50 Mr. Green ...

Das ist ja mal witzig! Ich war vorhin beim Saturn hier in der Nähe um mir die KP und K70 mal in natura anzusehen, die hatten immer eine extrem große Auswahl an Pentax-Kameras und Optiken. Wie ich feststellenmusste: hatten. Jetzt gibt es dort nichts mehr von Pentax. Dabei fiel mir aber die M50 in die Hände, wirklich sehr kompakt und handlich. Muss ich mir die Tage mal näher ansehen und ausprobieren.

_________________
Viele Grüße, Birdman

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Lothman
Ist fast immer hier
Ist fast immer hier




Mitglied seit: 17.05.2007
Beiträge: 545





blank.gif
BeitragVerfasst am: 15. Jul. 2018, 10:21    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Birdman » hat folgendes geschrieben:
...Ich war vorhin beim Saturn hier in der Nähe um mir die KP und K70 mal in natura anzusehen, die hatten immer eine extrem große Auswahl an Pentax-Kameras und Optiken. Wie ich feststellenmusste: hatten. Jetzt gibt es dort nichts mehr von Pentax...



Das ist das große Damoklesschwert über Pentax. Kaum noch Unterstützung durch Drittanbieter und in den Läden seit Jahren auf Rückzug. Wenn man nicht schon Pentax-Zeug hat, trägt man bei dieser Marke ein hohes Risiko mit viel Geld einzusteigen. Wenn man mit einem Gehäuse und zwei Allerweltszooms auskommt ist es OK.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
angerdan
Ist immer hier
Ist immer hier



Geschlecht:  
Mitglied seit: 15.04.2012
Beiträge: 1301


Kamera: K-1, K-5
Zubehör: 18-300mm


blank.gif
BeitragVerfasst am: 15. Jul. 2018, 11:22    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Pentax entwickelt für Tokina und Tokina baut für Pentax. Das Glas kommt von Hoya.
Drittanbieter werden durch den stetigen Ausbau der Objektivpalette und die neuen Objektive auf der Roadmap weniger relevant.
Und abgedichtete Objektive gibt es von Drittherstellern eh kaum. Selbst Sigma bietet nur die Sports-Serie mit Dichtungen an.
Ein Risiko exisitiert überhaupt nicht, da Pentax als einziger DSLR-Hersteller auf native Unterstützung des DNG-Formats setzt. Zudem sind die K-1 und das D FA* 50mm 1.4 wirtschaftlich sehr erfolgreich.
Für Allerweltzooms und irgendweclhe Kunststoffgehäuse gibt es CaNikon.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Austro-Diesel
Stil*ist
Stil*ist



Geschlecht:  Alter: 50
Mitglied seit: 29.03.2005
Beiträge: 11703
Wohnort: Raum Baden (bei Wien)

Kamera: Pentax K-1
Zubehör: Metz 58 AF1-P, alles Feine von 15 bis 450 mm


austria.gif
BeitragVerfasst am: 15. Jul. 2018, 11:46    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« angerdan » hat folgendes geschrieben:
Ein Risiko exisitiert überhaupt nicht, da Pentax als einziger DSLR-Hersteller auf native Unterstützung des DNG-Formats setzt.


"Überhaupt nicht" würde ich durch "wie bei jedem anderen Hersteller auch" ersetzen. Jedes Unternehmen kann Schlagseite bekommen, kleine wie große.

Zitat:
Zudem sind die K-1 und das D FA* 50mm 1.4 wirtschaftlich sehr erfolgreich.


Wusste gar nicht, dass das D-FA* 50/1.4 schon echte Marktrelevanz hat, bevor man es noch bekommt! Auf jeden Fall bin ich überzeugt, dass es sehr gut sein wird und hab ich eines bestellt. Vor rund einem Jahr.

Wirklich toll ist das D-FA* 70-200/2.8 welches auf Augenhöhe zu deutlich teurerem Mitbewerb ist. Echter "sporttauglicher AF" (was immer das ist) mal nicht im Pflichtenheft. Die K-1 kann man auch nach zwei Jahren am Markt tatsächlich noch immer als gelungenen Wurf bezeichnen. Es gibt bessere Kameras, die einiges bis viel teurer sind, und es gibt schlechter ausgestattete Kameras, die kaum billiger sind.

Zitat:
Für Allerweltzooms und irgendweclhe Kunststoffgehäuse gibt es CaNikon.


Vorsicht, der Hochmut kommt vor dem Fall. Auch Pentax hat einiges, was kaum sein Geld wert ist und dunkle Flecken auf der Weste (SDM-Desaster, K-5 "Perlenschnüre", K-5/K-r AF-Modul, K-30/50/70 Blendensteuerungsmagnet). Das Gute daran ist: Durch die vielen Prügel wurde zuletzt kosequent auf Qualität und Produkttests gesetzt, es gab seit der K-5 II kein Hoppala mehr!

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
-Anzeige-


DigitalFotoNetz-Startseite | Letzte Themen | Forenregeln anzeigen | Online-Fotoalbum | Fanshop | Impressum | Datenschutzerklärung

Monitor bitte kalibrieren.
Bitte die maximale Bildgröße von 800x800 Pixeln beachten!

Alle Cookies, die durch das Forum gesetzt wurden, löschen.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

all-inkl.com webhosting

[ Page generation time: 0.1717s (PHP: 85% - SQL: 15%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug off ]