Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'url' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514

Warning: Illegal string offset 'title' in /www/htdocs/v241758/phpBB2/includes/page_header.php on line 514
DigitalFotoNetz.de :: Thema anzeigen - Fokustest aber richtig ;-)
DigitalFotoNetz.de Foren-Übersicht
     DFN  •  Fanshop  •  DFN-Wiki  •  Kalender  •  FAQ  •  Forum  •  Suchen  •  Mitgliederliste  •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login  

-Anzeige-
AFA-Fotohandel

 Fokustest aber richtig Wink

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Evil-Homer
Freistellungsbeauftragter
Freistellungsbeauftragter



Geschlecht:  Alter: 35
Mitglied seit: 29.06.2008
Beiträge: 12474
Wohnort: HH

Kamera: digitalen Eimer mit einem R
Zubehör: allen möglichen Schrott


poland.gif
BeitragVerfasst am: 04. Nov. 2011, 17:56    Fokustest aber richtig ;-)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich dachte mir mal ich schreibe aus Langeweile ein paar Tipps zusammen Wink

Wenn Ihr es schon selbst macht, dann bitte nach Möglichkeit so

Für den Fokustest

- Die Kamera sollte selbstverständlich auf einem Stativ stehen.
- Ausreichende Beleuchtung. Am besten Tageslicht (Kunstlicht kann das Ergebnis verfälschen)
- Zentrales AF-Feld verwenden (Empfehlung)
- Offenblende verwenden und zur Kontrolle auch ein bißchen abblenden (1-2 Blenden)
- muss das Fokusziel exakt parallel zum Sensor ausgerichtet sein. (Kein Traumspinnermisttestchart Wink )
- Das Fokusziehl sollte größer sein als die Fläche des AF-Sensors
- sollte Entfernung von 50 * Brennweite nicht unterschritten werden. Sollte ein Fehlfokus
näher auftreten, dann natürlich näher ran gehen
- Nach Möglichkeit auch bei weiteren (unendlich) Entfernung testen
- Beim Test nah am Testchart, Nahstellgrenze des Objektives beachten.
- muss man die Fokustoleranz der Kamera berücksichtigen (1/2 DOF für den mittleren AF-Punkt bei Lichtstärke f/2.8
oder besser, respektive 1 DOF für die restlichen AF-Punkte bis f/5.6).
- Bei Zoomobjektiven mehrere Brennweiten testen
- Anfahren des Fokus von der Nahstellgrenze und von unendlich
- für eine genaue Überprüfung auch richtige Fotos aus dem Alltag schießen und kontrollieren.

Ideal sitzt die Schärfe wenn sie etwa 1/3 vor dem AF-Ziel und 2/3 dahinter liegt.
Aber auch hier gibt es kleine Toleranzen. Also nicht gleich verrückt werden, wenn der
Fokus bei Offenblende minimal anders als diese Regel sitzt.

Als Testchart zum selber basteln empfehle ich euch diese Threads
http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=80661&highlight=testchart
http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=91617&highlight=104474

Und jetzt ganz ganz wichtig!!!! Lasst euch nicht durch irgendwelche Foren verrückt machen.
Wenn Ihr was neu kauft, dann fotografiert erst mal in Ruhe damit. Erst wenn Ihr mit der
Zeit merkt, dass etwas nicht stimmt und Ihr eure Fehler ausschließen könnt, könnt Ihr einen
Fokustest machen.
Ich empfehle euch aber aufgrund der Komplexität immer einen Profi zu rate zu ziehen.

_________________
flickr
AF-Test korrekt durchführen
Image


Zuletzt bearbeitet von Evil-Homer am 02. Jul. 2013, 17:50, insgesamt 7-mal bearbeitet

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
wema02
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  
Mitglied seit: 09.10.2006
Beiträge: 8682
Wohnort: Baden-Württemberg

Kamera: verschiedene
Zubehör: div.


blank.gif
BeitragVerfasst am: 04. Nov. 2011, 18:20    Re: Fokustest aber richtig ;-)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Evil-Homer » hat folgendes geschrieben:
Ich dachte mir mal ich schreibe aus Langeweile ein paar Tipps zusammen Wink

Wenn Ihr es schon selbst macht, dann bitte nach Möglichkeit so

Für den Fokustest

- Ausreichende Beleuchtung. Am besten Tageslicht (Kunstlicht kann das Ergebnis verfälschen)
- Offenblende verwenden und zur Kontrolle auch ein bißchen abblenden
- muss das Fokusziel exakt parallel zum Sensor ausgerichtet sein. (Kein Traumspinnermisttestchart Wink )
- sollte Entfernung von 50 * Brennweite nicht unterschritten werden. Sollte ein Fehlfokus
näher auftreten, dann natürlich näher ran gehen
- Beim Test nah am Testchart, Nahstellgrenze des Objektives beachten.
- muss man die Fokustoleranz der Kamera berücksichtigen (1/2 DOF für den mittleren AF-Punkt bei Lichtstärke f/2.8
oder besser, respektive 1 DOF für die restlichen AF-Punkte bis f/5.6).
- Bei Zoomobjektiven mehrere Brennweiten testen
- für eine genaue Überprüfung auch richtige Fotos aus dem Alltag schießen und kontrollieren.

Ideal sitzt die Schärfe wenn sie etwa 1/3 vor dem AF-Ziel und 2/3 dahinter liegt.
Aber auch hier gibt es kleine Toleranzen. Also nicht gleich verrückt werden, wenn der
Fokus bei Offenblende minimal anders als diese Regel sitzt.

Als Testchart zum selber basteln empfehle ich euch den Thread
http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=80661&highlight=testchart

Und jetzt ganz ganz wichtig!!!! Lasst euch nicht durch irgendwelche Foren verrückt machen.
Wenn Ihr was neu kauft, dann fotografiert erst mal in Ruhe damit. Erst wenn Ihr mit der
Zeit merkt, dass etwas nicht stimmt und Ihr eure Fehler ausschließen könnt, könnt Ihr einen
Fokustest machen.
Ich empfehle euch aber aufgrund der Komplexität immer einen Profi zu rate zu ziehen.

Wenn ich keinen Mist schreibe, können wir den Thread vielleicht oben anpinnen.


Danke für Deinen guten Beitrag zum Fokustest.
Aus eigener Erfahrung möchte ich noch etwas ergänzen:
Nicht nur Fotos im Bereich 50x Brennweite bzw. Nahbereich machen, sondern auch den Fernbereich mit einbeziehen.
(Mir ist es bei 2 Objektiven schon so gegangen, daß sie im erweiterten Nahbereich sehr gut waren im Fernbereich jedoch erhebliche Schwächen zeigten).
Ansonsten bin ich auch seit langem von den Testcharts abgekommen und fotografiere zum Testen lieber "real life".

_________________
Gruß Werner

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Evil-Homer
Freistellungsbeauftragter
Freistellungsbeauftragter



Geschlecht:  Alter: 35
Mitglied seit: 29.06.2008
Beiträge: 12474
Wohnort: HH

Kamera: digitalen Eimer mit einem R
Zubehör: allen möglichen Schrott


poland.gif
BeitragVerfasst am: 04. Nov. 2011, 18:35    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hi Werner,

das sollte eigentlich selbstverständlich sein aber ich habe es oben nochmal hingeschrieben.

_________________
flickr
AF-Test korrekt durchführen
Image

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
gianni
Die spitze Feder
Die spitze Feder



Alter: 60
Mitglied seit: 16.06.2006
Beiträge: 13174
Wohnort: München


Zubehör: 15 21 35 43 77 *85 50(macro) 28shift + gute Zooms


greece.gif
BeitragVerfasst am: 04. Nov. 2011, 18:47    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Habe deine Liste aufmerksam gelesen, sie ist wirklich gut, ich habe keine Ergänzungsvorschläge.

Du hast einige gute Punkte angesprochen!

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
tom10d
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  Alter: 52
Mitglied seit: 30.12.2007
Beiträge: 5080
Wohnort: Links von Eglsee

Kamera: OlysigtaxMFTkompaktbridgeSLR
Zubehör: alles Feine von 650 - 1300ccm


cuba.gif
BeitragVerfasst am: 04. Nov. 2011, 19:07    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Pinnt ihn oben an den Evil... Exclamation Daumen hoch

Gruß Tom

_________________
K200D Das langsamste Schulterdisplay seit es Schokolade gibt

Ballistol nutze ich nach wie vor nur für meine Mopeds und den Hund

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail senden    
jeggy
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  Alter: 49
Mitglied seit: 14.03.2008
Beiträge: 4071
Wohnort: SH CH

Kamera: Pentax K-1
Zubehör: Pentax 24-70/2.8, Tammy 70-200/2.8, A16/2.8 Fish, FA31, FA50, Nokton 58mm, Sigma 85mm/1.4, SL180/4


germany.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 00:20    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Bei so Testchart-Zeug muss ich immer an das hier denken:
http://www.fairchildimaging.com/main/documents/CCD_595_SPIE_99.pdf
...drittletzte Seite Wink

_________________
Ich kann die Leute nicht ausstehen, die ständig Triumphe erringen über die Bescheidenheit der anderen. (Charles de Secondat)

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
reisschuessel
Tuan mata ikan
Tuan mata ikan



Geschlecht:  
Mitglied seit: 30.03.2005
Beiträge: 21250
Wohnort: HH

Kamera: Apple, Nikon, Ricoh, Sony
Zubehör: Fluggerät


blank.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 01:15    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Sehr schöne uns ausführliche Zusammenfassung!
« Evil-Homer » hat folgendes geschrieben:

Wenn Ihr was neu kauft, dann fotografiert erst mal in Ruhe damit. Erst wenn Ihr mit der
Zeit merkt, dass etwas nicht stimmt und Ihr eure Fehler ausschließen könnt, könnt Ihr einen
Fokustest machen.

Diese zwei Sätze sind wirklich wichtig.
Praxisrelevante Fokusfehler fallen beim Fotografieren auf und wenn sie wirklich ein Problem darstellen, dann fallen sie genau dann richtig (stark) auf.

_________________
Grüße
Niels | flickr | Instagram
"Stay light on the options and take the performance." —Chris Harris

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Bitterschoko
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus



Geschlecht:  
Mitglied seit: 18.09.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Wien

Kamera: Pentax K-x, K-5


austria.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 14:33    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

[quote]Hallo, ein wenig Kritik daran möchte ich mir schon erlauben:
Der Titel suggeriert ja, da wären die ultimativen Methoden des Fokustests gefunden.
Ob aber mit Deinen Aussagen der "Stein der Weisen" gefunden ist möchte ich doch in Frage stellen.

Zitat:
- Ausreichende Beleuchtung. Am besten Tageslicht (Kunstlicht kann das Ergebnis verfälschen)

OK
Zitat:
- Offenblende verwenden und zur Kontrolle auch ein bißchen abblenden

Was ist ein "bißchen" 1/3 1/2 1 2 Blendenwerte? Warum?
Zitat:
- muss das Fokusziel exakt parallel zum Sensor ausgerichtet sein. (Kein Traumspinnermisttestchart Wink )

OK
Zitat:
- sollte Entfernung von 50 * Brennweite nicht unterschritten werden. Sollte ein Fehlfokus
näher auftreten, dann natürlich näher ran gehen

Bei 50 * Brennweite ergibt sich eine Breite des Testobjekts bei APS-C ca. 1,2m. Testcharts in dieser Größe sind wohl nur Profis vorbehalten. Also was tun? Die viel zitierte Ziegelmauer?
Zitat:
- Nach Möglichkeit auch bei weiteren (unendlich) Entfernung testen

Ist ja OK, aber wie? Siehe unten.
Zitat:
- Beim Test nah am Testchart, Nahstellgrenze des Objektives beachten.

In Wien sagt man dazu: "No na net" oder "eh klar". Nur der wirklich letzte DAU (dümmste anzunehmende user) wird diesen Hinweis notwendig brauchen.
Zitat:
- muss man die Fokustoleranz der Kamera berücksichtigen (1/2 DOF für den mittleren AF-Punkt bei Lichtstärke f/2.8
oder besser, respektive 1 DOF für die restlichen AF-Punkte bis f/5.6).

Wie soll man diese Aussage praxisnah berücksichtigen? Das wirft ja doch nur viel neue Fragen auf.
Fokustoleranz der Kamera? Ist das ein von den Kameraherstellern irgendwo öffentlich definierter Wert?
DOF wie groß ist denn die? Da gibt es ja die unterschiedlichsten Berechnungsmöglichkeiten schon alleine durch die Größe des Unschärfekreises.
Zitat:
- Bei Zoomobjektiven mehrere Brennweiten testen

OK fällt halt unter die Kategorie "eh klar".
Zitat:
- für eine genaue Überprüfung auch richtige Fotos aus dem Alltag schießen und kontrollieren.

Ja wie mache ich das aber auch richtig? Viele der Klagen über out-of-focus Bilder kommen doch aus den Alltagsbildern zustande. Bei genauerer Analyse ergibt sich aber doch oft, daß daran nicht der Autofokus schuld war.

Meiner Meinung nach sollte man erst einmal definieren was man als scharf empfindet und was nicht.
Da wird man wohl für ein bestimmtes (Alltags-)bild von verschiedenen Personen auch verschiedenste Antworten bekommen können.
Zitat:
Als Testchart zum selber basteln empfehle ich euch den Thread
http://forum.digitalfotonetz.de/viewtopic.php?t=80661&highlight=testchart

Und jetzt ganz ganz wichtig!!!! Lasst euch nicht durch irgendwelche Foren verrückt machen.
Wenn Ihr was neu kauft, dann fotografiert erst mal in Ruhe damit. Erst wenn Ihr mit der
Zeit merkt, dass etwas nicht stimmt und Ihr eure Fehler ausschließen könnt, könnt Ihr einen
Fokustest machen.

Da möchte ich voll zustimmen, das zitierte Testchart ist sicher eines der besten zum Selberbasteln.
Ich sehe mich zwar auch ein bißchen als Pixelpeeper, aber wenn ich ein Bild für mich als scharf (genug) empfinde, dann lasse ich es dabei und ob der Autofokus geringfügig daneben lag ist mir dabei egal.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
fibbo
Foren-Sponti
Foren-Sponti



Geschlecht:  Alter: 61
Mitglied seit: 10.02.2005
Beiträge: 20926
Wohnort: bei Alicante

Kamera: Pentax, Nikon & Sony
Zubehör: Etliches... 14-1680mm Brennweiten an KB/VF


spain.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 15:32    Re: Fokustest aber richtig ;-)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich halte es eher mit der einfachen "Zollstock-Methode" und einer Fotoreihe um abweichende Tendenzen erkennen zu können. Das geht sehr schnell und ergibt meistens hinreichende Ergebnisse.
Aber erst mal Fotografieren kann nicht schaden. Nur sollte man nicht zu lange warten, eine Linse zu prüfen, denn je schneller desto eher ist eine Rückgabe möglich.
Leider kann man sich heutzutage nicht mehr darauf verlassen, dass eine ordentliche Endkontrolle gemacht wird oder gebrauchte Teile sauber fokussieren. Aber das ist nur meine Meinung.

fibbo

_________________
"Die NATO ist wie eine Glühbirne die nur leuchtet, wenn Strom fliesst, und das geschieht nur, wenn Spannung anliegt." (Ken Jebsen)


Zuletzt bearbeitet von fibbo am 05. Nov. 2011, 21:09, insgesamt einmal bearbeitet

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Evil-Homer
Freistellungsbeauftragter
Freistellungsbeauftragter



Geschlecht:  Alter: 35
Mitglied seit: 29.06.2008
Beiträge: 12474
Wohnort: HH

Kamera: digitalen Eimer mit einem R
Zubehör: allen möglichen Schrott


poland.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 17:02    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Bitterschoko
Ich möchte jetzt nicht auf deine Fragen eingehen, um eine Diskussion in diesem Thread zu vermeiden.
Ich werde dir aber gerne die Tage eine PN schreiben mit den Antworten.

Die Af Hinweise solle helfen aber auch ein bißchen abschrecken und die Komplexität aufzeigen. Die Hinweise
sind Herstellerunabhängig.

Und zu guter letzte!

Never touch a running System

_________________
flickr
AF-Test korrekt durchführen
Image

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Bitterschoko
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus



Geschlecht:  
Mitglied seit: 18.09.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Wien

Kamera: Pentax K-x, K-5


austria.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 20:32    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

@Evil-Homer
Ich glaube Du hast mein post mißverstanden, eigentlich wollte ich im Gegensatz zu ein paar anderen Lesern diese Threads nur ausdrücken, dass ich vieles in Deinem Post als sinnfreies (scheint in Foren ein gern verwendetes Synonym für sinnlos zu sein Very Happy ) Geschwätz halte. Das habe ich mit meinen Kommentaren und Fragen darzustellen versucht. Habe mich gescheut dies so direkt wie jetzt zu sagen.
Eine Beantwortung meiner Fragen per PN halte ich nicht für sinnvoll.
1.) Dies ist doch ein öffenliches Forum, als warum per PN?
2.) Aus einer Diskussion meiner angeregten Fragen kommt bei vielen ein besseres Verständnis der zugrundeliegenden Technik, Optik und Physik auf.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
fibbo
Foren-Sponti
Foren-Sponti



Geschlecht:  Alter: 61
Mitglied seit: 10.02.2005
Beiträge: 20926
Wohnort: bei Alicante

Kamera: Pentax, Nikon & Sony
Zubehör: Etliches... 14-1680mm Brennweiten an KB/VF


spain.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 21:14    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Bitterschoko » hat folgendes geschrieben:
..dass ich vieles in Deinem Post als sinnfreies (scheint in Foren ein gern verwendetes Synonym für sinnlos zu sein Very Happy ) Geschwätz halte.



Nunja, das klingt jetzt zu beleidigend... ich würde lieber sagen, dass einige Aussagen im Originaltext nicht zwingend richtig sein müssen.
z.B. die 1/3 - 2/3 -Regel ist ein immer noch verbreiteter Mythos, wie man mit dem DOF-Calc leicht feststellen kann.
Auch "50x Brennweite" ist ein wenig fragwürdig, wenn man z.B. die Kamera gerne an der Naheinstellgrenze bzw. im Nah-Mittelbereich betreibt, z.B. bei Portraitaufnahmen...
Ein 85/1,4 dürfte eine Einstellgrenze von ca. 90cm besitzen und da muss der Fokus auch sitzen....

fibbo

_________________
"Die NATO ist wie eine Glühbirne die nur leuchtet, wenn Strom fliesst, und das geschieht nur, wenn Spannung anliegt." (Ken Jebsen)

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
reisschuessel
Tuan mata ikan
Tuan mata ikan



Geschlecht:  
Mitglied seit: 30.03.2005
Beiträge: 21250
Wohnort: HH

Kamera: Apple, Nikon, Ricoh, Sony
Zubehör: Fluggerät


blank.gif
BeitragVerfasst am: 05. Nov. 2011, 22:05    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Bitterschoko » hat folgendes geschrieben:
Habe mich gescheut dies so direkt wie jetzt zu sagen.

Dann sage bitte ganz direkt, was zu verbessern und zu verändern ist. Auch im Sinne der von dir erhofften Diskussion.

Ein Posting in Teilen als "sinnfreies Geschwätz" abzuqualifizieren bringt nicht weiter und wirkt in der Wortwahl (für einen Norddeutschen) ziemlich herablassend und unfreundlich.

Danke!

_________________
Grüße
Niels | flickr | Instagram
"Stay light on the options and take the performance." —Chris Harris


Zuletzt bearbeitet von reisschuessel am 27. Jan. 2012, 17:10, insgesamt einmal bearbeitet

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
borgefjell
Lebt hier
Lebt hier




Mitglied seit: 26.09.2008
Beiträge: 1617





blank.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 09:57    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Ich mache eigentlich immer den Batterietest, sprich einige Batterien schräg nach hinten versetzt aufstellen, eine anvisieren und dann schauen wo de Schärfe liegt. Geht schnell und hat bei mir bisher recht gute Ergebnisse gebracht
_________________
Lust auf Abenteuer heißt: ein großes Ja zum Leben und ein kleines Nein zur Gesellschaft.
(G. Seeßlen)

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Joergen
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  Alter: 62
Mitglied seit: 01.04.2004
Beiträge: 7686
Wohnort: D - NRW, zwischen MG u. NE

Kamera: Pentax K-5 (die 3.) / K20 / K-x rot
Zubehör: Ein bischen Pentax, Tamron u. Sigma. Und noch dies u. das!


germany.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 11:29    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Warum muss eigentlich jeder gut gemeinte Ratschlag so zerrissen werden.
_________________


Gruß
Jörgen

Alle sagten das geht nicht, da kam einer der wusste das nicht und hat es einfach gemacht! Daumen hoch

That?s me!

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Bitterschoko
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus



Geschlecht:  
Mitglied seit: 18.09.2010
Beiträge: 22
Wohnort: Wien

Kamera: Pentax K-x, K-5


austria.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 14:48    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Zitat:
Dann sage bitte ganz direkt, was zu verbessern und zu verändern ist. Auch im Sinne der von dir erhofften Diskussion.

Das habe ich doch in meinem ersten Post getan und zu fast jedem Punkt entsprechende Kommentare gegeben.
Z. B. der Punkt mit den 50*Brennweite. Habe ich eben erwartet, dass ein sinnvolles Motiv (Testchart) angegeben wird. Meine von mir als Beispiel angegebene Ziegelmauer ist natürlich diskussionwürdig, da sie zwar die Schärfe gur beurteilen läßt, aber nicht den Schärfeverlauf über die z-Achse und das ist ja das interessante zur Beurteilung des Autofokus.
Oder:
Zitat:

- für eine genaue Überprüfung auch richtige Fotos aus dem Alltag schießen und kontrollieren.

Das kommt mir ungefähr so vor, als wenn ich einen ertrinkenden Nichtschwimmer zurufe: "Pass auf, dass Du nicht untergehst!" anstatt Ihm einen Rettungsring zuzuwerfen.
Der Rettungsring wäre in diesen Fall:
Nicht alle Alltagsfotos sind zur Kontrolle geeignet und man muß sicher sein, sich den richtigen Autofokuspunkt gemerkt zu haben (oder mit einem fixen AF-Punkt gearbeitet zu haben).
Der Kontrast auf der Meßstelle muß stark sein und die Größe muß größer als die Anzeige des AF-Punkts im Sucher sein.
Deutlich neben dem Autofokuspunkt sollten kontrastreiche Objekte in der Tiefe gestaffelt sein, um den Schärfeverlauf beurteilen zu können.
Ein Beispiel für ein gutes und schlechtes Motiv wäre wünschens wert.
Zitat:

Warum muss eigentlich jeder gut gemeinte Ratschlag so zerrissen werden.

Welchen Ratschlag im Detail habe ich denn so zerrissen?
Ich habe einigen Punkten zugestimmt und einige kritisiert, die meiner Meinung nach als Ratschlag zu dem Thema nicht wirklich weiterhelfen.
Nehmen wir einmal an, Du hast eine Kamera oder Objektiv mit einem Autofokusverhalten, das Du anzweifelsts und Du reklamieren möchtest, bist Dir aber nicht sicher. Welcher von den vo mir kritisierten Punkte hilft Dir jetzt wirklich weiter?
Oder anders gesagt: Bei dem Titel des Eingangspost "Fokustest aber richtig Wink " hätte ich mir mehr Substanz erwartet. Aber ich habe den angefügten Smiley nicht berücksichtigt. Wahrscheinlich sollten wir (ich) das alles nicht so ernst nehmen.
Zitat:
Ein Postings in Teilen als "sinnfreies Geschwätz" abzuqualifizieren bringt nicht weiter und wirkt in der Wortwahl (für einen Norddeutschen) ziemlich herablassend und unfreundlich.

Da hast Du wohl recht, ich entschuldige mich dafür.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
gianni
Die spitze Feder
Die spitze Feder



Alter: 60
Mitglied seit: 16.06.2006
Beiträge: 13174
Wohnort: München


Zubehör: 15 21 35 43 77 *85 50(macro) 28shift + gute Zooms


greece.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 16:00    --  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Mehr "Substanz" kann man in anderen Foren entdecken, obwohl "Substanz" auch nicht klar definiert ist.
Auf testspezialisierten Seiten wie Photozone wärst du vielleicht glücklicher als hier.

Ich finde Evil-Homers Ratschäge (die, wie du nachträglich merktest, mit einem Smiley versehen sind) vor allem praktisch.
Sie erheben nicht den Anspruch, komplett und vollständig zu sein. Aber sie sind:
a. leicht verständlich und
b. nicht falsch!

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Evil-Homer
Freistellungsbeauftragter
Freistellungsbeauftragter



Geschlecht:  Alter: 35
Mitglied seit: 29.06.2008
Beiträge: 12474
Wohnort: HH

Kamera: digitalen Eimer mit einem R
Zubehör: allen möglichen Schrott


poland.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 18:46    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Eigentlich wollte ich nichts mehr schreiben und wollte dass der Thread gelöscht wird. Ich wurde aber umgestimmt.
Ehrlich gesagt finde es sehr schade. Neutral
Die meisten dich mich kennen, wissen das diese Aussagen nicht aus den Fingern gezogen sind. Es handeln
sich um offizielle/inoffizielle Herstelleranweisungen, wie man praxisrelevant einen Fokustest durchführen sollte.
Es fotografiert z.B. keiner immer an der Nahstellgrenze oder?

Und auch so haben die meisten Werkstätten, Ihre eigenen Art (unterschiedlicher Aufbau) den Af
zu testen.

Wieso muss dies dann in Frage gestellt werden bzw. diskutiert werden?
Wenn es jemand anders machen möchte, dann kann er es doch tun! Es zwingt niemanden
sich an diese Tipps zu halten. Es ist jedoch verdammt sch..... ohne entsprechendes Wissen
einen Thread zu zuspammen und interessierte Leser dadurch zu verunsichern.

Und nochmal! Eine AF-System einer DSLR ist ein komplexes System.
Richtige Kontrolle und Funktionsweise wird nur eine Fachwerkstatt garantieren können.
Aber auch diese liegen manchmal daneben bzw. können nicht alle
Szenarien durchspielen.

_________________
flickr
AF-Test korrekt durchführen
Image

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Austro-Diesel
Stil*ist
Stil*ist



Geschlecht:  Alter: 51
Mitglied seit: 29.03.2005
Beiträge: 12978
Wohnort: Raum Baden (bei Wien)

Kamera: Pentax K-1
Zubehör: Metz 58 AF1-P, alles Feine von 15 bis 450 mm


austria.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 20:29    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

Unser liebes neues Forenmitglied mit zartbitterem Nachgeschmack ist eines mal sicher, wie die Wiener sagen: Ein echter Trampel.
Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden    
Tilla
Lebende Forenlegende
Lebende Forenlegende



Geschlecht:  Alter: 51
Mitglied seit: 23.04.2007
Beiträge: 6427


Kamera: verschiedene
Zubehör: viel zu viel und doch zu wenig ... aber endlich zwei 300mm 2.8


blank.gif
BeitragVerfasst am: 06. Nov. 2011, 21:17    (Kein Titel)  Antworten mit Zitat Nach oben Beitrag dem Moderator/Admin melden

« Evil-Homer » hat folgendes geschrieben:

...Die meisten dich mich kennen, wissen das diese Aussagen nicht aus den Fingern gezogen sind...




Danke fürs Schreiben und besonderen Dank fürs stehen lassen Daumen hoch ,
aber etwas anderes hätte ich von Dir auch nicht erwartet Daumen hoch

_________________
Liebe Grüße Tilla





Tilla @ PENTAX Photo Gallery


Wer nicht vom Fliegen träumt,
dem wachsen keine Flügel.

Persönliche GalerieBenutzer-Profile anzeigen Private Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen
-Anzeige-


DigitalFotoNetz-Startseite | Letzte Themen | Forenregeln anzeigen | Online-Fotoalbum | Fanshop | Impressum | Datenschutzerklärung

Monitor bitte kalibrieren.
Bitte die maximale Bildgröße von 800x800 Pixeln beachten!

Alle Cookies, die durch das Forum gesetzt wurden, löschen.

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

all-inkl.com webhosting

[ Page generation time: 0.2182s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug off ]